Autor: Heiko Posselt

Unsere Fitnessgruppe am Freitag

Spaß am Sport ist die beste Motivation. Wir hätten da was: Wer Lust hat sich sportlich zu betätigen und etwas für die eigene Fitness tun möchte, kann dies  beim JSV-Bernau tun. Seit 2017 bieten wir den Eltern, Freunden und Bekannten unserer Mitglieder eine Fitnessgruppe an. Die Gruppe wird vom alterfahrenen Trainer Hartmut Ott (55) geleitet. Trainiert werden einfache Koordinationsübungen und gymnastische Übungen in Kombination mit Kraft- und Ausdauertraining. Die Teilnehmer erleben welche schönen Erlebnisse mit einer erfolgreichen Ausführung von Sports verbunden sein können. Zum Beispiel: intensiveres Körpergefühl, weniger Rückenschmerzen, eine bessere Haltung und mehr Selbstbewusstsein. Sie werden Muskeln spüren, wo sie meinten, dass dort keine wären. Die Übungsstunden unserer Fitnessgruppe finden immer freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr in der Judohalle statt. (Anbau der Erich Wünsch Turnhalle, Heinersdorferstr.52) Fragen beantworten Thomas Troche unter der Tel.-Nr: 0162-1351952 und Hartmut Ott unter der Tel.-Nr. 0152-53374099   Impressionen vom Training (zum Vergrößern bitte ein Bild anklicken)

3. Aktionstag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen

Am 08. November 2015 fand in Bernau der Aktionstag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen des Landessportbundes Brandenburg e.V. statt. Neben anderen Bernauer Kampfsport-Vereinen nahm auch der JSV Bernau e.V. an dieser Aktion teil. So gab es für die teilnehmenden Mädchen und Frauen Vorführungen in den Sportarten Judo, Ju-Jutsu und Taekwondo. Nach den Vorführungen boten die Sportvereine die Möglichkeit, weitere einfache Techniken in einer kurzen Trainingseinheit zu erlernen. Für den JSV Bernau standen die Trainer Björn Lehmann und Jens Katzorke auf der Matte, die Grundelemente des richtigen Fallens und einen einfachen Wurf an die Teilnehmerinnen vermittelten. Beim Training wurde aber auch immer wieder deutlich gemacht, dass es mit dem Erlernen von 1-2 Techniken nicht getan ist, sondern für eine gute SV-Fähigkeit und Fitness ein regelmäßiges Training notwendig ist. Am Ende war es für alle Teilnehmerinnen, die Vereine und den Veranstalter ein gelungener Tag. Für die Zukunft bleibt zu hoffen, dass sich dieses kostenfreie Angebot weiter herumspricht und beim nächsten Aktionstag noch mehr Frauen und Mädchen die Kurse wahrnehmen.

Judo-Ferienfreizeit für unsere Jüngsten

In den Herbstferien haben einige unserer jungen Judoka an einer einwöchigen Ferienfreizeit teilgenommen. In der landschaftlich schönen Ferienanlage in Ruhlsdorf, die direkt an einem See liegt, boten die Trainer Jenny Roll, Theo Herz, Frank Opitz und Jens Katzorke den Kindern nicht nur Judo, sondern auch eine Menge Spaß und Spiel. Einige Impressionen davon findet ihr in unserer Galerie. Zur Galerie…

Einladung zum Sommerfest

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, wenn die Tage am längsten und die Nächte am kürzesten sind, wird der Mittsommer gefeiert. Diesem Brauch möchten wir uns in diesem Jahr anschließen und am 11. Juli 2015 gemeinsam mit Euch das Sommerfest des JSV Bernau e.V. feiern. Dazu laden wir Euch recht herzlich ein. Unser Sommerfest wird auf dem Gelände der 1. Grundschule in der Zepernicker Chaussee 24 in Bernau stattfinden, und wir würden uns sehr freuen, Euch begrüßen zu dürfen. Los geht es für alle Mitglieder um 11:00 Uhr.

Ehrung von Franziska Pinske für den Erfolg bei den 16. European Police Judo Championships in Paris

Nach den großen Erfolgen, die Franziska Pinske bei den 16. European Police Judo Championships erzielte, ließ es sich der Vorstand des PSV Bernau nicht nehmen eine Ehrung ihrer hervorragenden Leistungen vorzunehmen. Franziska konnte bei den im Mai 2011 am renommierten Institut National Du Judo in Paris ausgetragenen Meisterschaften einen hervorragenden zweiten Platz und damit die Silbermedaille erreichen. Am 17.5.2011 würdigte der Vorstand, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Detlef Pascher und Katja Fitzner, in Anwesenheit der Trainer und vieler Trainingskameraden und Wegbegleiter noch einmal die erbrachten Leistungen. Der Vorsitzende des Vereins, Detlef Pascher, würdigte diese phantastische Leistung mit dankenden Worten und überreichte am Ende der Ausführungen ein kleines Präsent an Franziska. Zugleich betonte er auch noch einmal die herausragenden Leistungen des Trainers Hartmut Ott und die fortwährende Unterstützung der Trainingskameraden, ohne die vieles nicht möglich gewesen wäre.

PSV Bernau traditionell beim Silvesterlauf 2010 in Bernau dabei

Wie jedes Jahr Silvester, so lud die Stadtverwaltung Bernau auch dieses Jahr wieder zum Silvesterlauf. Dick verpackt in warmen Wintersachen machten sich am Silvestermorgen knapp 100 Läufer auf den Weg durch den Stadtpark. In den vergangenen Jahren ist es zur guten Tradition geworden, dass auch Sportler unseres Vereins an diesem Ereignis teilnehmen. Mit 25 Mitgliedern stellten wir knapp ein Viertel der Teilnehmer und damit auch die zahlenmäßig stärkste Mannschaft.

PSV Mitgliederversammlung

Am 25.11.2010 fand die Mitgliederversammlung des PSV Bernau e.V. mit der Wahl des Vorstandes statt. Der alte Vorstand wurde entlastet und der neue Vorstand gewählt. Als erster Vorsitzender des neuen Vorstandes wurde Sportfreund Detlef Pascher gewählt.