Monate: Februar 2019

Zwei Silbermedaillien bei den Nordostdeutschen Meisterschaften

Männer U21-55 kg 2. Nic Asmalsky, Judo Sportverein Bernau – BB Männer U21 +100 kg 2. Steve Rene Steinmüller, Judo Sportverein Bernau – BB Männer U21-90 kg 7. Markus Kruspe, Judo Sportverein Bernau – BB   Männer U18 – 43kg 5. Hannes Katzorke, Judo Sportverein Bernau – BB Männer U18 +90kg 5. Maximilian Grumblat, Judo Sportverein Bernau – BB Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze…

Einladung zum 6. Skoda Cup in Bernau

Einladung zum 6. Skoda Cup in Bernau für Judoka der Altersklassen U 11, U 13, U 15 und U 21 jeweils männlich und weiblich sowie Männer und Frauen für Ne-Waza Auch im Jahr 2019 führt der JSV Bernau e.V. nach den erfolgreichen Turnieren der letzten Jahre wieder seinen 6. Skoda Cup durch. Bitte darauf achten, dass wir dieses Jahr die Sportler der U21 einladen! Dazu seid Ihr alle recht herzlich eingeladen. Die Ausschreibung und die Regeln für den Bodenkampf findet ihr unten als Download. Ihr könnt euch per E-Mail unter ed.ua1550606622nreb-1550606622vsj@o1550606622fni1550606622 oder direkt über unser neues Registrierungssystem unter https://skodacup.jsv-bernau.de anmelden. Wir freuen uns über eure Teilnahme! Veranstalter: JSV Bernau e.V. 16321 Bernau, Heinersdorfer Straße 52 e-mail: ed.ua1550606622nreb-1550606622vsj@o1550606622fni1550606622 Termin: Samstag, 09.11.2019 Ort: 3-Feld-Sporthalle in Bernau, Heinersdorfer Straße 52 Meldedatei Skoda-Cup 2019 Ausschreibung Skoda-Cup 2019

Judoka mit Medaillenflut

Am 27.01.2019 begann für die Judoka der Altersklasse U11 des JSV Bernau das neue Wettkampfjahr 2019. 23 Vereine waren der Einladung zum Einzelturnier in Strausberg gefolgt. Die Nachwuchskämpfer des JSV Bernau starteten gewohnt erfolgreich ins neue Jahr und zeigten, dass auch in diesem Jahr, trotz Altersklassenwechsel einiger Sportler, wieder mit ihnen zu rechnen sein wird. 7 Bronzemedaillen, erkämpft durch Seraphine Mühlenbeck, Anton Reuß, Johann Höver, Anastasia Wischnakow, Mika Urban, Michael Leer und Ramon Jacob waren schon ein tolles Ergebnis. Tamino Hensel, Fritz Naumann, Anthony Bartelt und Fabian Alexander kämpften sich sogar bis in die Finale ihrer Gewichtsklassen vor, mussten sich aber dort an diesem Tag Besseren geschlagen geben. Mit den erkämpften Silbermedaillen konnten sie aber sehr zufrieden sein. Bis ganz nach oben und damit zur Goldmedaille kämpften sich Lilly Seelig vom Stützpunkt in Schönow und einmal mehr Clara Lange. Während Lilly zwei Siege erkämpfen konnte, zeigte sich Clara schon in Topform. Drei Mal musste sie auf die Tatami und jedes Mal konnte sie diese als vorzeitige Siegerin, die tolle Techniken zeigte, verlassen. Mit 2 Gold-, 4 …