Alle Artikel in: Ergebnisse

Winter adé – das letzte Winterturnier der U15 in Bad Belzig

Als es am Samstag früh ins südbrandenburgische Bad Belzig zum „Seeger aktiv Pokalturnier“ der U15 gehen sollte, konnten wir nicht glauben, dass es ein Intermezzo mit dem Spätwinter geben sollte. Die seichte Hügellandschaft des Flämings hatte sich über Nacht in eine weiße Schneedecke gehüllt und bot bei Einfall der Morgensonne eine malerische Winterlandschaft. Noch gut in Erinnerung, sollte das gut organisierte Turnier auch heute wieder für alle Kämpfer und mitgereisten Judobegeisterten ein interessanter Tag werden. An den Start brachte der Trainer Björn Lehmann fünf motivierte Bernauer Judoka der U15, die mittlerweile alle auf eine mehrjährige Wettkampferfahrung zurückblicken können und auch hier wieder ihr Erlerntes unter Beweis stellen wollten. Die Bernauer Starter waren dabei für die Mädchen Celina Stellter bis 33 Kg, Paulina Katzorke bis 36 Kg und für die Jungen Hannes Katzorke bis 37 Kg, Jonathan Becker bis 40 Kg und Mathis Lange bis 43 Kg. Es wurde auf 4 Matten gekämpft, was dem Trainer wieder alles abverlangte, um möglichst jeden Schützling anfeuern und unterstützen zu können. Und wieder sollte sich bewahrheiten, der erste Kampf …

12. Mauritius-Cup in Jüterbog – Fritz Naumann erkämpft Gold!

Gold, Silber und 3-mal Platz 7. Die jüngsten Kämpfer unseres Vereines konnten beim 12. Mauritius-Cup in Jüterbog überzeugen Insgesamt waren knapp 500 Teilnehmer aus 34 Vereinen unter anderem aus Polen und der Ukraine am Start. Die Überraschung des Tages war, der Sieg von Fritz Naumann bei seinem erst zweiten Turnier.   Eine Auswahl der Judoka des JSV Bernau der Altersklassen U9 und U11 fuhr am 10.März 2018 früh um 7.00 Uhr nach Jüterborg. Dort wurde der 12. Mauritius-Cup 2018 ausgekämpft. Bei der Ankunft staunten die jungen Nachwuchskämpfer und die Trainer Adrian Knospe und Dirk Schlicht nicht schlecht, waren doch insgesamt 488 Sportler aus 34 Vereinen, darunter Judoka aus Kolczin/Polen und ein Verein aus der Ukraine angereist. Bei diesem großen Teilnehmerfeld schlugen sich die JSV-Judoka aus Bernau außerordentlich gut. Elias Brehmer und Tommy Knöchel zeigten schöne Kämpfe und konnten in ihrer Gewichtsklasse bei 20 Startern je einen 7. Platz erkämpfen. Tommy konnte zwei seiner vier Kämpfe gewinnen und Elias sogar drei von fünf, doch reichte es diesmal nicht ganz bis aufs Podest. Auch Tamino Hensel musste …

Deutsche Meisterschaften U21 in Frankfurt/ Oder. Steve Steinmüller wird fünfter!

5.Platz zum 55. Geburtstag DEM – Judo Altersklasse U21 in Frankfurt/Oder – 11.03.2018 Eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse U18, hieß es für Steve Steinmüller, auch in der nächsthöheren Altersklasse U21, sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Auch mit dabei Nic Asmalsky, der sich bei den Nordostdeutschen Meisterschaft als Vizemeister, erstmals für das höchste innerdeutsche Event qualifiziert hatte. Wenn Stevie auch als absoluter Youngster in dieser Altersklasse war, so war es mittlerweile schon die dritte Deutsche Einzelmeisterschaft für ihn. Im ersten Kampf gegen den Sachsen Mark Sotnikow vom PSV-Leipzig hatte der Bernauer Hühne nach kurzem abtasten schnell das Zepter übernommen und den Kampf nach nur 1:13min gewonnen. Das hat sich natürlich auch sein nächster Gegner Marvin Buchholz vom Brander TV 1883 (NRW) genau angeschaut und sich darauf gut eingestellt. Aber auch mit dieser Situation ist der Bernauer gut klargekommen und sehr zur Freude aller angereisten Bernauer Judo Fans, konnte Steve mit einem Kniestoppwurf (Hiza-Guruma) diesen Kampf nach 2:17 erneut als Sieger die Matte verlassen. Dass die Bernauer auch stark im Bodenkampf …

Deutsche Meisterschaft U18 – Steve Steinmüller mit starkem Auftritt!

  Nach Gold bei den Landesmeisterschaften, Bronze bei den Nordostdeutschen Meisterschaften nun Platz 9 bei der Deutschen Meisterschaft der unter 18jährigen in Herne. Steve Steinmüller überzeugte mit drei Siegen und zwei Niederlagen Trainer Hartmut Ott. Am 03. und 04.03.2018 trafen sich die besten nationalen Judoka der Altersklasse U18 in Herne-(Nord-Rhein-Westfalen) zu den Deutschen Meisterschaften. Am Samstag standen zuerst die Männer auf der Matte, ehe am Sonntag die Frauen in das Geschehen eingriffen. Mit insgesamt 429 Judoka war die Deutsche Einzelmeisterschaft U18 in Herne natürlich wieder sehr stark besetzt. Am Samstag um 9:15 Uhr im Sportpark Herne wurde die DEM offiziell mit Nationalhymne, Einmarsch der einzelnen Bundesländer und einem kurzen Showprogramm eröffnet. Mit dabei auch die Kleine Judo Delegation aus Bernau, mit Trainingspartner Markus Kruspe,  Trainer Hartmut Ott und natürlich dem Hauptakteur an diesem Tage ,,Steve Steinmüller‘‘. Nach 2017, wo der Bernauer mit zwei Siegen und zwei Niederlagen bei den Deutschen Meisterschaften den 9. Platz belegte, sollte dieses Ergebnis 2018 wiederholt und verbessert werden. Die Auslosung und erhaltene Wettkampfliste verhieß anfangs nichts Gutes, denn die Gegnerschaft …

Bernauer Judokas beim 25. Kreispokal in Königswusterhausen

25. Kreispokal-Weihnachtsturnier der Jugend (U18) in Königs Wusterhausen, 10.12.2017

Für die Bernauer Judokas endete das erfolgreiche Wettkampfjahr 2017 beim 25. Kreispokal- Weihnachtsturnier in Königs Wusterhausen. Dieses Turnier war auf unterschiedlichster Weise interessant für die Athleten. Ein Teil der Judokas nutzte den Kreispokal um sich bereits für das kommende Wettkampfjahr vorzubereiten. So startete Nic Asmalsky eine Gewichtsklasse höher als gewohnt und Lucie Rapp schnupperte schonmal in die neue Altersklasse rein. Am Ende konnten sich die Judokas über einmal Gold und viermal Bronze zum Jahresabschluss freuen.

4. Skoda Cup in Bernau bei Berlin

Am 14. Oktober 2017 fand dank der Unterstützung des „Auto(h)aus Europa“ der bereits 4. Skoda Cup im Judo in Bernau statt. Trotz einer Vielzahl an parallel stattfindenden Judoveranstaltungen im Land Brandenburg und Berlin gelang es dem JSV Bernau e.V. zum wiederholten Male ein mit 200 Sportlern aus 21 Vereinen gut besuchtes und gut organisiertes Turnier auszurichten. Die Gesamtwertungen der einzelnen Altersklassen gewannen der JC Samura Oranienburg in der U11, ASIA Sport Neubrandenburg in der U15 und der gastgebende JSV Bernau in den Altersklassen U13 und U18. Für die männliche U18 war es bereits das zweite Turnier in Folge bei dem sie die Gesamtwertung gewinnen konnten. geschieben von Vanessa Trajcev und Hartmut Ott Am Samstag den 14.10.2017 fand in Bernau der 4. Skoda Cup statt. Es war wieder ein voller Erfolg für den JSV Bernau e.V.. 200 Sportler aus 21 Vereinen waren am Start. Wir als Verein danken allen Helfern und Organisartoren die den Wettkampf möglich gemacht haben. Ein besonderes Dankeschön geht an unserem Hauptsponsor Herr Harm vom Skoda Auto(h)aus Europa. Cheftrainer Hartmut Ott eröffnete den …

Rainer Prüfig holt den 5. Platz bei der Senioren-WM in Olbia (Sardinien)

Zu der vom 30.09. – 03.10. in Olbia (Sardinien) stattfindenden Judo – WM der Altersgruppen  30+, haben vom JSV Bernau zwei erfahrene Wettkämpfer den Weg angetreten. Gut vorbereitet durch den Bernauer Trainerstab, folgten der amtierenden Deutschen Meister- Rainer Prüfig und der 3. Platzierte Frank Kube dem Ruf nach Olbia. Die World Judo Championship for Masters (Ü30 +) wird seit 2009, jährlich durch den Judo Weltverband – IJF als offizielle Weltmeisterschaft ausgerichtet. Dieses Jahr traten rund 1000 Wettkämpfer aus 60 Nationen an. Die beiden Bernauer gingen bis 90 kg, in der Altergruppe M6 (55 – 59 Jahre) an den Start. In dem Fall waren es 19 Wettkämpfer. Die angetretenen Starter ermittelten aus 4 Pools jeweils einen Halbfinalteilnehmer. Für Rainer Prüfig lief es gut an. Nach schnellem Auftaktsieg gegen einen US-Amerikaner, durch seine links geworfenen Spezialtechnik und Festhalte, musste im 2 Kampf alle Kondition und Technik her. Der sehr kompakt stehende Ukrainer ging sogar in Führung. Die letzten 30 Sekunden konnte aber die Führung egalisiert werden und es ging in den „Golden Score“. Die erste Wertung entscheidet. …