Alle Artikel mit dem Schlagwort: Grumblat

JSV Nachwuchs holt mit super Mannschaftsleistung Bronze

Der JSV Bernau fuhr an am 28. und 29.03.2015 mit nahezu allen Altersklassen zum 19. Judopokalwettkampf der Stadt Falkensee. An beiden Tagen starteten insgesamt knapp 400 Kämpferinnen und Kämpfer aus 38 Vereinen.  In der Gesamtwertung erreichten die Bernauer hinter Shido-Sha Berlin und dem SF Kladow einen tollen dritten Platz. Besonders die Einzelleistungen von Paul Harm und Theo Herz sind hervorzuheben. Sie belegten in voll besetzten Gewichtsklassen nach je 4 vorzeitigen, überlegenen Siegen 1. Plätze.

„Nicki“ Keß überragend

Nach den wohlverdienten Sommerferien und den ersten Trainingseinheiten nahmen die Bernauer Judoka am letzten Sonntag am Knirpsenturnier der Altersklassen U9 und U11 in Hoppegarten teil. Schon in recht guter Form stellten sich die Bernauer Nachwuchskämpfer der Konkurrenz aus 24 Vereinen mit insgesamt 247 Sportlern. Dominik Keß (U9) hinterließ den stärksten Eindruck, konnte er doch seine 3 Kämpfe jeweils mit Ippon (Sieg vor Ende der Kampfzeit) gewinnen. Herrlich dabei sein Hüftwurf im Finale, mit dem er seinen Kontrahenten von Lotos Berlin auf den Rücken warf.

14. Fürstenwalder Spreecup

Am 05.05.2013 fanden in Fürstenwalde der Kampf um den 14. Spreecup der U 11 und U 15, mit über 250 Judoka aus 32 Vereinen statt. In den vergangenen Wochen hatten sich die Bernauer Judoka gemeinsam mit den Sportlern aus Bernau, Zepernick und Biesenthal auf diesen Höhepunkt unter Anleitung der Trainer Frank Opitz und Jenny Roll vorbereitet.

Goldener Start für Judoka

Mit etwas getrübten Gesichtern machten sich am 19.01.13 die Judoka der Altersklasse U 11 des PSV Bernau auf den Weg nach Strausberg. Dort fand der Start in das neue Wettkampfjahr 2013 statt und leider konnten drei Topkämpfer aus Krankheitsgründen nicht daran teilnehmen.

Erfolgreiche Judoka

Am 03. November fuhren einige Judoka der Altersklasse U 10 des PSV Bernau nach Strausberg. Dort wurde der 1. ERGO-Cup in einigen Altersklassen ausgekämpft. Angereist waren Sportler aus 18 Vereinen und sie boten reichlich gute Judokost.

Judoka erkämpfen 2 Goldmedaillen

Mit einer kleinen Auswahl von starken Kämpfern nahmen die Judoka der Altersklassen U10 und U 12 des PSV Bernau am 12. Internationalen MAZDA-Cup in Potsdam teil. Am Start waren Sportler aus über 20 Vereinen und 7 Bundesländern, darunter z.B. Hamburg, Berlin, Hessen, Schleswig-Holstein, Sachsen, um nur einige zu nennen. Hinzu kamen je eine starke Mannschaft aus Melnik (Tschechien) und Stettin (Polen).

12. Sparkassen-Cup in Strausberg

Der PSV Bernau hat am 28.-29.04.2012 mit einer, pro Altersklasse Handvoll Judoka, am 12. Sparkassen-Cup, dem Sichtungsturnier des Brandenburgischen Judoverbandes, erfolgreich teilgenommen. Ihnen gleich taten es auch über 300 Judoka aus 49 Vereinen aus vielen Teilen Deutschlands. Die Bernauer Judoka hatten den Gesamtpokal weniger im Fokus, als eher den kampfesfreudigen jungen Fightern die erneute Chance zu geben, das erlernte Trainingswissen auch in der Praxis umzusetzen. Und da war es den Trainern Björn Lehmann, Dirk Schlicht und Hartmut Ott natürlich nicht zu viel, gleich an beiden Tagen ihre Schützlinge an der Tatami (Matte) zu betreuen.