Alle Artikel mit dem Schlagwort: Adrian Knospe

Bernauer Judokas beim 25. Kreispokal in Königswusterhausen

25. Kreispokal-Weihnachtsturnier der Jugend (U18) in Königs Wusterhausen, 10.12.2017

Für die Bernauer Judokas endete das erfolgreiche Wettkampfjahr 2017 beim 25. Kreispokal- Weihnachtsturnier in Königs Wusterhausen. Dieses Turnier war auf unterschiedlichster Weise interessant für die Athleten. Ein Teil der Judokas nutzte den Kreispokal um sich bereits für das kommende Wettkampfjahr vorzubereiten. So startete Nic Asmalsky eine Gewichtsklasse höher als gewohnt und Lucie Rapp schnupperte schonmal in die neue Altersklasse rein. Am Ende konnten sich die Judokas über einmal Gold und viermal Bronze zum Jahresabschluss freuen.

Die Gesamtsieger des "42. Silberner Roldand der Stadt Brandenburg" vom JSV Bernau

42. Silberner Roland der Stadt Brandenburg – Sichtungsturnier des BJV e.V.

Zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze gab es für die Bernauer Judokas der männlichen U18 beim „42. Silberner Roland der Stadt Brandenburg“. Mit sehenswerten Techniken und vorzeitigen Siegen sicherte sich das kleine vierköpfige Team die Gesamtwertung vor Kaizen Berlin und dem UJKC Potsdam. Der Budokan Brandenburg e.V. war am 23./24.09.2017 Gastgeber beim traditionellen Pokal,- und Sichtungsturnier des Brandenburgischen Judoverbandes. Dem mittlerweile schon zum 42.mal ausgetragenen Silbernen Roland stellten sich an zwei Tagen über 500Judoka aus 30 Vereinen. Vier Judoka der Altersklasse U18 vom JSV Bernau ließen es sich nicht nehmen an diesem hochkarätigen Turnier teilzunehmen. Nach dem Motto: Nicht die Masse -sondern die Klasse der (wenigen) Bernauer Judoka macht’s bzw. wird es richten. Mit nur vier Startern war anfangs nicht daran zu denken den dritten Platz vom Vorjahr, in der Gesamtwertung, zu verteidigen oder zu verbessern. Aber es sollte alles anders werden und die Ergebnisse des letzten Jahres in den Schatten stellen. Den Anfang machte, und das erstmals in der nächsthöheren Gewichtsklasse bis 73kg, Adrian Knospe. Gleich im ersten Kampf gegen Richter aus Neuruppin …

Nordostdeutschen Meisterschaften der U18

Bei den diesjährigen Nordostdeutschen Meisterschaften der U18 im Judo waren insgesamt 179 Judoka aus Berlin, Mecklenburg Vorpommern und Brandenburg am Start. Von den 62 Brandenburger Teilnehmern konnten 25 Athleten das begehrte und heiß umkämpfte Ticket für die Deutschen Meisterschaften in Herne (NRW) lösen. Fünf Judoka vom JSV Bernau e.V., Steve Steinmüller, Vanessa Trajcev, Markus Kruspe, Adrian Knospe, Anton Grellmann und auch Trainer Hartmut Ott hatten natürlich auch das große ZIEL, die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften. In den letzten Jahren ist es dem JSV Bernau immer wieder gelungen, im Konzert der Großen, den Olympia,-und Landesleistungszentren mitzuspielen und das eine oder andere Achtungszeichen bei Deutschen Meisterschaften zu setzen. Allen voran gelang es dem mehrfachen Medaillengewinnern (6 Medaillen) Martin Setz oder Christian Meschter, Franziska Pinske, Michel Daue und Jenny Roll. Einen nicht so guten Start bzw. auch kein Glück mit Auslosung hatte Adrian Knospe in der Gewichtsklasse bis 66kg. Auch wenn er stark gekämpft hat, so war es an diesem Tage zu wenig. Adrian musste sich dem späteren Vizemeister Biedermann vom JC90 (BB) Berlin und dem Drittplatzierten …

19. Bad Belziger Stadtwerke Einzelturnier

Am 08.10.2016 fuhren unsere Judokas der Altersklasse U12 und U18 nach Bad Belzig um sich dort beim 19. Bad Belziger Stadtwerke Einzelturnier mit Sportlern aus mehreren Bundesländern und dem Nachbarland Tschechien zu messen. Trainer Björn Lehmann betreute die Kämpferinnen und Kämpfer der U 12. Celina Stelter und Paulina Katzorke traten beide in der gleichen Gewichtsklasse bis 30 kg an. Beide konnten ihre Vorrundenkämpfe souverän für sich entscheiden.Paulina überzeugte hierbei mit ihrer Spezialtechnik, dem O-Goshi. Mit diesem Hüftwurf konnte sie Ihre Kämpfe meist vorzeitig gewinnen. Celina verfolgte währenddessen eine andere Taktik. Ihr gelang es regelmäßig auf die Angriffe ihrer Kontrahentinnen blitzschnell zu reagieren und entsprechende Kontertechniken anzuwenden. Auch Celina siegte auf dem Weg ins Finale in allen Kämpfen vorzeitig. Nun kam es zum Duell zwischen den beiden JSV Kämpferinnen. In einem spannenden Kampf konnte sich Celina schließlich mit einer Kontertechnik durchsetzen und sich über eine Goldmedaille freuen. Auch die Bernauer Jungs konnten sich in der Bad Belziger Albert-Baur-Halle eindrucksvoll in Szene setzen. Vor allem Jonathan Becker zeigte in der Gewichtsklasse bis 37 kg sein Können. Nach …

41. Silberner Roland der Stadt Brandenburg – Sichtungsturnier des BJV e.V.

Beim Wettkampf um den 41. Silbernen Roland der Stadt Brandenburg, gleichzeitig Sichtungsturnier des Brandenburgischen Judoverbandes, erkämpften sich Adrian Knospe und Markus Kruspe erste Plätze in ihren Gewichtsklassen. 25 Vereine aus vier Bundesländern in der Altersklasse U18 waren in der Dreifelderhalle in Brandenburg an der Havel am Start. Der Wunsch vieler Sportler war es natürlich sich den Silbernen Roland am Ende des Tages zu vergolden. Und das gelang dann auch dem trainingsfleißigen Adrian Knospe in der Gewichtsklasse -66kg. Nach guten Eindrücken im Training und den letzten Wettkämpfen, u.a. dem 2.Platz beim Pokal der Optik in Rathenow, hat er auch in Brandenburg an seine guten Leistungen nahtlos anknüpfen können. Auch im Finale, gegen Hofmann vom PSV Frankfurt/Oder konnte er die Hinweise aus den letzten Trainingseinheiten umsetzen und den Kampf drehen. Ab Mitte des Kampfes hat Adrian das Kommando übernommen und mit Ippon das Finale vorzeitig für sich entschieden. Dem nächsten Bernauer Goldjungen an diesem Tage, Marcus Kruspe in der Gewichtsklasse +90kg sind die Kämpfe weniger leicht gefallen. Auch wenn er sich bis zum 1.Platz gequält hat und …

Pokal der Optik 2016 in Rathenow

372 Judoka aus fünf Bundesländern kämpften am 18.06.2016 auf vier Tatamis (Matten) in der Rathenower Havellandhalle um den Pokal der Optik 2016. Der JSV Bernau hat 6 Kämpfer der Altersklasse U18 und ihren Trainer auf die Reise nach Rathenow geschickt. Nachdem 4 Sportler der Altersklasse U18 sich tags zuvor noch der Prüfung zum 1. Kyu (Braungurt) gestellt haben und diese auch erfolgreich bestanden haben, nutzen 2 Sportler, Markus Kruspe und Adrian Knospe auch gleich die Chance, mit neuer Graduierung im Wettkampf zu glänzen.

ERGO – Cup in Strausberg

Am letzten Wochenende der Ferien rafften sich 4 unermüdliche Judokämpfer mit ihren Trainern auf und haben sich der Aufgabe: ERGO-Cup 2015 in Strausberg gestellt. Die Teilnehmerzahl war nicht allzu hoch war, dennoch boten die Judoka aus drei Bundesländern (Berlin, Mecklenburg Vorpommern, Sachsen Anhalt und Brandenburg)auf drei Tatamis (Matten)in der Landhausstraße gutes Judo. Einer der es sich erneut nicht hat nehmen lassen, ist der unermüdliche und Trainingsfleißige Nic Asmalsky. Nach sehr guten Leistungen im Training und dem letzten Turniersieg in Neubrandenburg beim 4 Tore Turnier, hat Nic (-50kg) in Strausberg erneut auf sich aufmerksam gemacht. Wieder stand er im Finale und wieder konnte er nach dem Finalsieg gegen Islambekow aus Eberswalde am Ende des Tages freudestrahlend die Goldmedaille in Empfang nehmen. Ebenso fleißig und emsig ist der Bernauer Adrian Knospe unterwegs. Auch er nutzt jede Chance um sich zu verbessern und Wettkampfpraxis zu sammeln. Dass dieses sukzessive fruchtet bewies er beim Ergo-Cup mit dem Gewinn der Silbermedaille in der Gew.kl. -66kg. In der Vorrunde, gegen Mrosek vom JC-Eberswalde, hat er die Hinweise vom Trainer im Kampf …